Seid gegrüßt! Mittelalterverein Domus Draconis e.V.

Kommt und schaut, entflieht dem Alltäglichen und taucht ein in eine fantastische Welt!

(Frei nach Hermann Allmers)

Heerlager 2019 ,ein Rückblick

Middeloller Döntjes un Hökerer

We hebbt us up de Banner schrieven, dat we alltohoop wat bannig schönet un neet vörhebben. Een alleen dröff partu keen Macht nie nech mehr hebben. We wöt jümmers kandiedelt ween.  Allns wat we kloormaken, deit we tohoop.  Bi us givt dat keene Klookschieters un wenn doch, dann wöt we dat tohoop utklamüstern. Jedereen is för sin Hanneln sülben dor, he dröff maken wat he wüll, bet he wen up de Föt pedden deit. Dor kümmt dann en Schott vör. We wulln Spoos hebben und Hoik maken.  Denn man to.

Übersetzung:

Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, dass wir alle zusammen etwas wirklich Schönes und Neues vorhaben. Die Verantwortung soll niemals nur bei einem allein liegen. Wir wollen immer fröhlich und aufgedreht sein. Alles was wir umsetzen, machen wir gemeinschaftlich. Bei uns gibt es keine Nörgler / Besserwisser, sollte es doch so sein, werden wir uns gemeinsam damit auseinandersetzen. Jeder handelt selbstverantwortlich, er darf machen was er will, bis er jemanden auf die Füße tritt. Da kommt dann ein Riegel vor. Wir wollen Spaß haben und Spaß bringen. Auf Gehts!

Kommentare sind geschlossen.